Facebook
Formular

Anmeldung Aufbaumodul Neurogene Blase / Aufbaumodul Darmmanagement 2020

Ihre persönlichen Angaben:
Anschrift Klinik/Organisation
Anschrift Privat / Kontaktdaten
Frühbucher: 15 % bei eingehender Anmeldung 8 Wochen vor Anmeldeschluss, Mengenrabatt: 10 % für jeden weiteren Teilnehmer aus der selben Klinik/Organisation
Hotel-Möglichkeiten
Benötigen Sie ein Hotelzimmer zur Vorabend-Übernachtung?
Benötigen Sie ein Hotelzimmer zwischen den Seminartagen?

* Informationen zu Rabattkonditionen unter dem Reiter "Kosten" weiter unten auf dieser Seite oder in unseren Teilnahmebedingungen in der Rubrik "Über uns".

Informationen

Diese Aufbaumodule richten sich an Pflegekräfte, die bereits erfolgreich eine qualifizierte Fortbildungsreihe zur Kontinenzversorgung absolviert haben und ihr Wissen um die Versorgung von Betroffenen mit Kontinenzstörungen mit praxisnahen Inhalten erweitern und vertiefen wollen.

Eine Anmeldung erfolgt über das Formular oben auf dieser Seite.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach unter info@wisswerk.de​​​​​​​

Termine / Veranstaltungsort

Aufbaumodul Neurogene Blase : 15.09.-16.09.2020, Köln

Aufbaumodul Darmmanagement: 05.10.-06.10.2020, Köln

Teilnehmeranzahl

25 Teilnehmer

Referenten

Qualifizierte Pflegeexperten, Ärzten und Fachexperten aus den unterschiedlichen Handlungsfeldern

Inhalte

Aufbaumodul Neurogene Blase

  • Physiologie Urotrakt
  • Pathophysiologie und klinische Symptomatik neurogener Blasenfunktionsstörungen
  • Diagnostik neurogener Blasenfunktionsstörungen
  • Therapieoptionen neurogener Blasenfunktionsstörungen
  • Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Urologie
  • Besonderheiten in der Anwendung von Hilfsmittel zum Einmalkatheterismus beim Querschnitt
  • Peer-Konzept
  • Transfer/Mobilität

Aufbaumodul Darmmanagement

  • Physiologie Darmtrakt
  • Pathologie neurogene
  • Darmfunktionsstörungen
  • Pathologie funktionelle Störungen
  • Diagnostik und Therapie im Darmmanagement
  • Assessmentinstrumente
  • Leitlinie Neurogene Darmfunktionsstörungen
  • Hilfsmittel zum Darmmanagement
  • Anwendung der Hilfsmittel aus Betroffenensicht
Ziele der Aufbaumodule

Aufbaumdoul Neurogene Blase

  • Vertieftes Wissen um die anatomischen, pathophysiologischen Zusammenhänge bei neurogenen Störungsbildern der Harnblasenfunktion
  • Kenntnisse über den bedarfsgerechten Einsatz unterschiedlicher Hilfsmittel in der Kontinenzversorgung
  • Kenntnisse über die gesundheitspolitischen Zusammenhänge und der hilfsmittelbezogenen Kostenerstattung
  • Prävention sowie frühzeitiges Erkennen von Risikofaktoren
  • Förderung der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben der Inkontinenzbetroffenen.
  • Zusammenarbeit im interprofessionellen Versorgungsteam
  • Wirtschaftliche Versorgung des Betroffenen mit Hilfsmitteln, unter Berücksichtigung der individuellen Betreuungssituation

Aufbaumodul Darmmanagement

  • Vertieftes Wissen um die anatomischen, pathophysiologischen Zusammenhänge im Darmmanagement bei neurogenen und funktionellen Störungsbilder
  • Kenntnisse über den bedarfsgerechten Einsatz unterschiedlicher Hilfsmittel in der Kontinenzversorgung
  • Kenntnisse über die gesundheitspolitischen Zusammenhänge und der hilfsmittelbezogenen Kostenerstattung
  • Prävention sowie frühzeitiges Erkennen von Risikofaktoren
  • Förderung der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben der Inkontinenzbetroffenen
  • Zusammenarbeit im interprofessionellen Versorgungsteam
  • Wirtschaftliche Versorgung des Betroffenen mit Hilfsmitteln, unter Berücksichtigung der individuellen Betreuungssituation
Kosten

420,- EUR* pro Person

Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn können Sie einen Rabatt von 15 % auf die ausgewiesene Teilnahmegebühr in Anspruch nehmen. Es gilt der Werktag, an dem die Anmeldung bei uns eintrifft (Eingangsdatum Fax/E-Mail, Posteingangsstempel).

Mengenrabatt: Ab der Anmeldung einer zweiten Person aus der gleichen Klinik/Organisation kann für die zweite und jede weitere Person ein Mengenrabatt in Höhe von 10 % auf die ausgewiesene Teilnahmegebühr in Anspruch genommen werden. Die erste Person zahlt den Normalpreis. Hierfür muss uns die Anmeldung der vollzahlenden Person, welche Sie auf Ihrem Anmeldeformular benannt haben, bereits vorliegen oder die Anmeldungen müssen gemeinsam bei uns eingehen. Bei Anmeldungen, die nach dem Anmeldeschluss erfolgen, besteht kein Anspruch auf einen Mengenrabatt.

Verschiedene Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar.

* inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen MwSt., Seminarmaterial und Tagungsverpflegung, exkl. Hotelkosten

Vorteile der Aufbaumodule
  • praxisnahe Inhalte
  • fachlicher Wissenstransfer
  • versorgungsrelevante Themen
  • individuelle Module
  • anerkannte Fortbildungspunkte. Für die Teilnahme aller Module erhalten Sie 12 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender
  • qualifizierter Abschluss (s. Voraussetzungen für das qualifiziertes Fortbildungszertifikat)
Voraussetzungen für ein qualifiziertes Fortbildungszertifikat
  • abgeschlossene Ausbildung:                                     

Staatlich anerkannte(r) Gesundheits- und Kinder-Krankenpfleger/innen oder staatlich anerkannte(r) Altenpfleger/in oder Medizinische(r) Fachangestelle(r) oder Physiotherapeut/in.

Alle anderen Berufsgruppen oder Teilnehmer einzelner Module erhalten eine Teilnahmebescheinigung über die geleisteten Stunden und vermittelten Inhalte.

  • Vorab erfolgreiche Teilnehme an einer qualifizierten Fortbildungsreihe zur Kontinenzsversorgung
  • Teilnahme an allen Modulen
  • erfolgreiche Teilnahme an den Prüfungen